Sparheizöl

Das Plus f√ľr Heizung, Umwelt und Geldb√∂rse

 

SPAREN IM √úBERBLICK

IDEALE LAGERUNG VON HEIZ√ĖL

  • Kein Tageslicht
  • Konstante Temperatur – zwischen 5 und 15 Grad Celsius – um die Entstehung von Kondenzwasser und eventuell daraus resultierende Korrosion zu vermeiden
  • Frostfreie Installation der √Ėlleitungen um Paraffinausscheidungen vorzubeugen
  • Geringer Sauerstoffeintrag durch Einstrangsystem

Mehr Information zur Lagerung von Heizöl

 

Heiz√∂l ist seit Jahrzehnten einer der wichtigsten Energietr√§ger im deutschen Raumw√§rmemarkt. Trotz allgemein gestiegener Energiekosten ist Heiz√∂l nach wie vor eine preisg√ľnstige Energiequelle.

Durch die fl√§chendeckende Umstellung auf schwefelarme Heiz√∂lqualit√§t ist Heizen mit Heiz√∂l in Deutschland in den letzten Jahren deutlich umweltfreundlicher geworden. Die bessere W√§rmed√§mmung der H√§user und die effizientere Arbeitsweise heutiger Heizkessel sorgen f√ľr einen r√ľckl√§ufigen Energiebedarf. Die DIN-Norm schreibt f√ľr schwefelarmes Heiz√∂l einen maximalen Schwefelgehalt von 50 mg/kg (50 ppm, 0,005 %) vor. Das hat somit auch positive Auswirkungen auf die Wohnnebenkosten, es bedeutet aber auch neue Herausforderungen an die eingesetzten Brennstoffe.

Aus diesem Grund empfehlen wir dem Verbraucher unser Sparheizöl!

Hinter dem angezeigten QR-Code verbirgt sich ein Video, dass die erheblichen Unterschiede zwischen einfachem Heizöl und unserem Sparheizöl deutlich macht.

√úberzeugen Sie sich selbst…¬†¬†¬†

 

Verordnungen und Anforderungen

TRwS 791 ( Technische Regel wassergefährdener Stoffe)

Teil 2 „Anforderungen an bestehende Heiz√∂lverbraucheranlagen“ (gilt seit Anfang 2017)

Grenzwertgeber
  • Vor Februar 2015 errichtete Tankanlagen mit Grenzwertgeber alter Bauart (Bohr√∂ffnungen) m√ľssen j√§hrlich auf Funktionst√ľchtigkeit gepr√ľft werden. Diese Pr√ľfung kann nur ein Fachbetrieb durchf√ľhren.
  • Beim Grenzwertgeber alter Bauart werden die beiden runden √Ėffnungen des Grenzwertgebers gepr√ľft. Sind diese verklebt ist eine Funktion ausgeschlossen.
  • Wird ein Grenzwertgeber neuer Bauart (schlitzartige √Ėffnung) verbaut entf√§llt die j√§hrliche √úberpr√ľfung und macht die Bef√ľllung sicherer.
  • Bei dem Grenzwertgeber neuer Bauart gelangt das √Ėl beim Tankvorgang durch die schlitzartige √Ėffnung direkt an die Sonde, die dann direkt den Impuls zum Abschalten gibt.
  • Die schlitzartige √Ėffnung bei den neuen Grenzwertgebern verklebt nicht so schnell wie bei den Vorg√§ngermodellen.

AwSV (Verordnung √ľber Anlagen zum Umgang mit Wassergef√§hrdenden Stoffen)

  • Seit 01. August 2017 bundesweit g√ľltig
  • Ein- oder mehrmalig wiederkehrende Pr√ľfungen durch Sachverst√§ndige (Tankschutzbetrieb; Heizungsbauer mit Zusatzqualifikation „Fachbetrieb nach Wasserrecht“)
  • Pr√ľfungen sind abh√§ngig von den Anlageneigenschaften
  • Tankanlagenbetreiber ist selber daf√ľr verantwortlich, bei wiederkehrend pr√ľfpflichtigen Anlagen, rechtzeitig einen Sachverst√§ndigen zur √úberpr√ľfung der Anlage zu beauftragen
  • Wird der Check nicht durchgef√ľhrt begeht der Tankanlagenbetreiber eine Ordnungswidrigkeit

Sichere Belieferung

  • Die Tankbef√ľllung darf nur stattfinden, wenn die Tankanlage augenscheinlich intakt ist.

  • Bei jedem Tank, auch bei jedem einzelnen Beh√§lter eines Batterietanksystems, muss der F√ľllstand erkennbar sein und das maximal zu l√§ssige F√ľllvolumen muss so angegeben werden, dass vor der Bef√ľllung die Freimenge ermittelt werden kann. Dazu muss jeder Tank mit einer Einrichtung zur Feststellung des F√ľllstands versehen sein. Diese Einrichtung kann bei oberirdischen Tanks entfallen, solange deren Wandungen ausreichend durchscheinend sind. Alle Tanks von Batterietanksystemen m√ľssen mit einheitlichen F√ľllstandsanzeigen ausgestattet sein.

  • Bei √§lteren Tankanlagen sieht man h√§ufig schon die Wirkung der Umwelteinfl√ľsse wie Hitze, K√§lte oder Licht, Wasser und Sauerstoff. Dies f√ľhrt h√§ufig mit dazu die Wandungen der Tanks nicht mehr ausreichend durchscheinen zu lassen.

  • Um zuk√ľnftig eine sichere Belieferung gew√§hrleisten zu k√∂nnen, ist in solchen F√§llen eine Tankreinigung durchzuf√ľhren zu lassen.

RAL – G√ľtezeichen

Qualität und Zuverlässigkeit mit Brief und Siegel!

Ausgezeichnet!

Kundenorientierung, Qualit√§tsmanagement, Preistransparenz und qualitativ hochwertige Produkte – all diese Kriterien m√ľssen¬†erf√ľllt sein, um mit dem G√ľtezeichen f√ľr den Energiehandel¬†ausgezeichnet zu werden. Es setzt neue Wertma√üst√§be in unserer Branche.

Wir wurden¬†ausgezeichnet und unterziehen uns einer j√§hrlichen Pr√ľfung durch die G√ľtegemeinschaft. Sie als Kunde haben somit die Garantie, bei uns in guten H√§nden zu sein.

 

Sie m√∂chten mehr Informationen √ľber das G√ľtezeichen?

Erfahren Sie mehr auf http://www.guetezeichen-energiehandel.de

Tankreinigung

Tankreinigung in der Praxis: Aktuelle Videos zeigen, wie Heizöltanks heute gereinigt werden!

Alle unsere Jantzon-Leistungen auf einen Blick

L√§dt…